Was ist Weihrauch?

Weihrauch – Das heilige Harz

So viele Geschichten, so viele Mythen. Kein Harz dieser Erde ist so bekannt wie der Weihrauch- – jenes Harz, das gemeinsam mit Myrrhe und Gold dem Jesuskind in der Krippe dargebracht wurde. Jenes Harz, das in fast allen Kulturen und Religionen zur Segnung verwendet wird und das nicht nur Herz und Geist öffnet, sondern auch im Körper seine heilende Kraft entfaltet. Das Harz der Weihrauchbäume gehört seit Jahrtausenden zu den heiligsten Rohstoffen dieser Erde.

Botanisch betrachtet gehört der Weihrauchbaum zur Familie der Burseraceae, den Balsambaumgewächsen, die über 15 Gattungen und bis zu  600 Arten beherbergt. Neben dem Weihrauchbaum, von dem dieser Blog handelt, gehören auch die Gattungen Commpihora ( zum Beispiel Myrrhe), Canarium (zum Beispiel Elemi) und auch Bursera ( zum Beispiel Palo Santo), zur Familie der Balsambaumgewächse. Wer den Duft der verschiedenen Harze kennt, versteht sofort, warum diese Pflanzen Balsambaumgewächse genannt werden.

Alle Balsambaum-Gattungen haben feine Kapillaren unter der Rinde, die ein balsamisches, würzig duftendes Harz erzeugen, wenn man die Rinde entfernt oder Stamm und Äste anritzt.  Das Harz, das durch die Schnitte austritt, ist nichts anderes als eine Absonderung, die der Baum produziert, um die oberflächliche Wunde zu heilen. Diese pflanzlichen Ausscheidungsprodukte erstarren an der Luft zu einer festen Masse. Auch wenn der Vergleich biologisch betrachtet nicht ganz richtig ist, so könnte man das Harz des Baumes mit dem Wundsekret vergleichen, das in unserem Körper nach einer Verletzung der Haut dafür sorgt, dass die Wunde von Keimen gereinigt wird und abheilt. Das „Wundsekret“ Balsambaumgewächse ist ein aromatisches, heiß begehrtes Harz, das unter der Bezeichnung „Weihrauch“ unser Leben in vielerlei Hinsicht wertvoller macht.

In diesem Blog möchte ich dir die verschiedenen Aspekte des Weihrauchs näher bringen, dir die verschiedenen Bäume und deren Weihrauchharz vorstellen, sowie Anwendungsmöglichkeiten beim Räuchern, in der Kosmetik oder auch in der Medizin mit dir teilen.

Bitte nutze die obere Navigationsleiste, um dich auf dieser Seite umzusehen.

Hier unten findest du die letzten drei veröffentlichten Beiträge.

Gerne kannst du mir auch deine Frage zum Weihrauch senden: info@jeomra.de

Alles Liebe

Georg Huber

 

P.S. Diese Seite ist ständig im Aufbau. Schaut also immer mal wieder rein!

 

Hinweis:

Ich importiere Weihrauch ausschließlich als Räucherstoff. Die Rezepte, die hier im Blog vorgestellt werden, stammen aus traditionellen Überlieferungen aus Ländern, in denen Weihrauch als Medizin zugelassen sind. In Deutschland und Europa ist Weihrauch zur Einnahme (bis auf den indischen Weihrauch) nicht erlaubt! Die Einnahme von Weihrauch gehört in die Hände eines Arztes!

Das Weihrauchgeschäft in Somalia

Auch wenn in anderen Gegenden Somalias ebenfalls Weihrauchbäume wachsen, so sind finden wir die meiste Verbreitung und auch Ernte in zwei besonderen Regionen: In der Sanaag Region in Somaliland und in der Bari Region in Puntland. Die Weihrauchbäume bzw. das Land auf dem die Bäume wachsen, werden über Generationen in den verschiedenen Tribes/Clans weitergegeben. In weiterlesen…

Die neue Weihrauchstudie ist veröffentlicht – Welcher Weihrauch hat wieviele Boswelliasäuren

Welcher Weihrauch hat am meisten Boswelliasäuren? Diese Fragen wird mir seit Beginn des Weihrauchblogs gestellt und nun endlich gibt es Klarheit darüber. Der Wissenschaftler Michael Schmiech von der Universität Ulm hat nun 40 verschiedene Weihrauchsorten und Chargen nach deren Gehalt an Boswelliasäuren untersucht. Der Weihrauch-Blog hat die Analysen durch Weihrauchproben, Informationen und Bildern unterstützt. In weiterlesen…

Wo Weihrauch wächst – Verbreitungskarte

Vielen Menschen ist gar nicht bewusst, wo Weihrauch überall wächst. Manche kennen den indischen Weihrauch, weil sie schon einmal was von Weihrauchkapseln gehört haben, andere kennen den Weihrauch aus dem Oman. Aber es gibt zahlreiche Länder, in denen der Weihrauchbaum wächst. Zwar gibt es vereinzelt auch Weihrauchbestände und Populationen in anderen Ländern, doch die größte weiterlesen…

Wieso der Maydi Weihrauch mein Liebling ist

Ich werde oft gefragt, warum ich den Maydi (auch Meydi oder Maidi geschrieben) Weihrauch Boswellia Frereana am liebsten mag. Die Frage ist berechtigt, denn der Maydi Weihrauch ist schon anders, als die bekannten Sorten, wie Boswellia Carterii, Sacra oder Serrata). Er fällt durch seine Farbe (golden, hell), seine Form (keine Tränen) und auch dadurch auf, weiterlesen…

Verbreitungsgebiet und Ernteorte des Weihrauchs in Afrika

Es gibt über 10 verschiedene Weihrauchbäume und obwohl sie alle Brüder sind, so stammen sie doch von unterschiedlichen Ländern. Das Hauptverbreitungsgebiet des Weihrauchs liegt in Afrika, kein Kontinent dieser Erde beherbergt soviele Weihrauchbäume, wie Afrika. Es gibt natürlich auch Weihrauchbäume in Indien, Pakistan oder auch im Oman, Yemen und Sokotra. Doch viele der bekannten Weihrauchsorten weiterlesen…

Weihrauchpräparat mit 85% Boswelliasäure

Weihrauchpräparat mit 85% Boswelliasäure Hinweis: 18.4.19 –  Es gibt ein Update unter der Antwort Sehr geehrter Herr Huber, interessiert verfolge ich Ihre Beiträge auf Ihrem Blog und habe ebenso Ihr Weihrauchbuch erworben. Vielen Dank für Ihren Einsatz. Auf Grund einer Gelenkerkrankung nehme ich ein Präparat, das ich bei Amazon erworben habe. Dieses Präparat enthält 85% weiterlesen…

Die Weihrauchernte

Informationen aus meinem Buch “Weihrauch” von Georg Huber, Erscheinungsdatum 1.10.2018 Auch wenn die Erntetechniken sich manchmal etwas voneinander unterscheiden, so haben sie doch alle ein gemeinsames Ziel: An das wertvolle Weihrauchharz zu gelangen. Dies kann dadurch geschehen, dass etwas tiefere Einschnitte am Baum vorgenommen werden, aus der das das Harz aus dem Schnitt herausfließt oder weiterlesen…

Weihrauch für eine energetische Hausreinigung?

Weihrauch und das Ausräuchern von Wohnungen und Häusern gehören irgendwie untrennbar zusammen. Vermutlich wurde der Glaube, dass Weihrauch für eine energetische Hausreinigung die ideale Pflanzenkraft darstellt, durch die Kirchen geprägt. Schließlich ist so ein Bild, wie ein Messdiener das Weihrauchfass schwenkt und den heiligen Rauch verteilt sehr imponierend. Ich liebe Weihrauch und ich liebe Hausreinigungen. weiterlesen…

Weihrauch essen

Was in anderen Ländern seit Jahrtausenden bereits Alltag ist, findet immer mehr Einzug und Interesse in unsere westliche Welt. Weihrauch gilt seit Jahrtausenden als Heilmittel in sovielen Kulturen und Medizinformen, ob dem Ayurveda oder der traditionellen chinesischen Medizin. Doch in unserem Breitengrad war Weihrauch einst eine bekannte Medizin, die allerdings durch die moderne Pharmaindustrie immer weiterlesen…