Die Tränen der Weihrauchbäume – Raubbau durch DoTerra?

Die Tränen der Weihrauchbäume – Raubbau durch DoTerra? Lange habe ich überlegt, ob ich hier etwas über die beliebte Firma DoTERRA berichten soll. Es kommen mir seit einem Jahr immer wieder Informationen aus Somalia zu Ohr, dass DoTERRA zum Teil für die Überernte der Weihrauchbäume verantwortlich ist. Je tiefer ich in die Problematik eintauche, desto weiterlesen…

Wieso der Maydi Weihrauch mein Liebling ist

Ich werde oft gefragt, warum ich den Maydi (auch Meydi oder Maidi geschrieben) Weihrauch Boswellia Frereana am liebsten mag. Die Frage ist berechtigt, denn der Maydi Weihrauch ist schon anders, als die bekannten Sorten, wie Boswellia Carterii, Sacra oder Serrata). Er fällt durch seine Farbe (golden, hell), seine Form (keine Tränen) und auch dadurch auf, weiterlesen…

Verbreitungsgebiet und Ernteorte des Weihrauchs in Afrika

Es gibt über 10 verschiedene Weihrauchbäume und obwohl sie alle Brüder sind, so stammen sie doch von unterschiedlichen Ländern. Das Hauptverbreitungsgebiet des Weihrauchs liegt in Afrika, kein Kontinent dieser Erde beherbergt soviele Weihrauchbäume, wie Afrika. Es gibt natürlich auch Weihrauchbäume in Indien, Pakistan oder auch im Oman, Yemen und Sokotra. Doch viele der bekannten Weihrauchsorten weiterlesen…

Weihrauchpräparat mit 85% Boswelliasäure

Weihrauchpräparat mit 85% Boswelliasäure Hinweis: 18.4.19 –  Es gibt ein Update unter der Antwort Sehr geehrter Herr Huber, interessiert verfolge ich Ihre Beiträge auf Ihrem Blog und habe ebenso Ihr Weihrauchbuch erworben. Vielen Dank für Ihren Einsatz. Auf Grund einer Gelenkerkrankung nehme ich ein Präparat, das ich bei Amazon erworben habe. Dieses Präparat enthält 85% weiterlesen…

Wie wirkt Weihrauch am Besten? Direkt als Harz? Im Wasser? Als Tinktur?

Gerade hat mich ein Leser gefragt, welche Einnahme-Art denn nun am “Besten” sei für den Körper und ich nutze diese Frage für einen neuen (aber kleinen) Beitrag. Die Frage, die sich stellt, ist, wofür möchte man den Weihrauch einnehmen. Möchte man die ätherischen Öle im Weihrauch nutzen oder zielt man darauf ab, dass man soviel weiterlesen…

Die Weihrauchernte

Informationen aus meinem Buch “Weihrauch” von Georg Huber, Erscheinungsdatum 1.10.2018 Auch wenn die Erntetechniken sich manchmal etwas voneinander unterscheiden, so haben sie doch alle ein gemeinsames Ziel: An das wertvolle Weihrauchharz zu gelangen. Dies kann dadurch geschehen, dass etwas tiefere Einschnitte am Baum vorgenommen werden, aus der das das Harz aus dem Schnitt herausfließt oder weiterlesen…

Weihrauch für eine energetische Hausreinigung?

Weihrauch und das Ausräuchern von Wohnungen und Häusern gehören irgendwie untrennbar zusammen. Vermutlich wurde der Glaube, dass Weihrauch für eine energetische Hausreinigung die ideale Pflanzenkraft darstellt, durch die Kirchen geprägt. Schließlich ist so ein Bild, wie ein Messdiener das Weihrauchfass schwenkt und den heiligen Rauch verteilt sehr imponierend. Ich liebe Weihrauch und ich liebe Hausreinigungen. weiterlesen…

Weihrauch essen

Was in anderen Ländern seit Jahrtausenden bereits Alltag ist, findet immer mehr Einzug und Interesse in unsere westliche Welt. Weihrauch gilt seit Jahrtausenden als Heilmittel in sovielen Kulturen und Medizinformen, ob dem Ayurveda oder der traditionellen chinesischen Medizin. Doch in unserem Breitengrad war Weihrauch einst eine bekannte Medizin, die allerdings durch die moderne Pharmaindustrie immer weiterlesen…

Schwermetallbelastung im Weihrauch?

Ist eine Schwermetallbelastung im Weihrauch möglich? In den letzten Monaten erhielt ich einige Anfragen, ob es sicher sei, Weihrauch als Harz einzunehmen. Die Frage bezog sich darauf, ob “mein” Weihrauch frei von Schwermetallen ist. Grundsätzlich sollten wir immer achtsam sein, was wir zu uns nehmen, doch beim Weihrauch kann ich diese Angst nehmen. Es gab weiterlesen…