2 Gedanken zu „Weihrauch aus Indien – Boswellia Serrata

  1. Eine Frage: Meine Tochter hat aus dem Urlaub, Oman Weihrauch Granulat, hell mitgebracht. Leider steht nichts drauf. Sie sagte mir, dass mann 20 g mit 1 L Wasser 80 Grad ansetzt über Nacht stehen lässt und dann tgl. 1 Tasse davon trinkt. Habe ich gemacht. Nachdem ich mich mit dem Thema beschäftigt habe, würde ich gerne qualitativ guten Weihrauch kaufen, welchen in ebenso zubereiten kann. Was können Sie mir empfeheln und preislich anbieten. Zunächst vielleicht ca. 500 g. Und mich würde auch ein gutes Weihrauchöl interessieren welches man für die Haut direkt oder in Chreme verwenden kann. (Boswellia Rivae?)

    1. Guten Abend,
      nun an sich ist gegen diese Vorgehensweise nichts einzuwenden. Ich selbst nehme aber ein bisschen mehr Weihrauch und ich mache mir auch immer nur eine Tasse am Tag, nicht gleich einen Liter. Rezepte finden Sie hier im Blog (bald kommen Neue hinzu).
      Die meisten Weihrauchsorten importiere ich, darunter natürlich auch der Weihrauch aus dem Oman. Sie finden “meinen” Weihrauch hier: https://jeomra-shop.de/weihrauch-c-3_15.html

      Für die Creme nutze ich die gleiche Mischung, wie für den Tee. Im Moment probiere ich drei verschiedene Weihrauchtinkturen aus, bald hier im Blog mehr dazu.
      Meine Empfehlung mit dem Rivae Weihrauch ist eher eine intuitive Geschichte, noch ist der Rivae Weihrauch unerforscht. Allerdings würde ich hierfür KEIN ätherisches Öl verwenden, sondern mit dem Weihrauchpulver eine Creme herstellen (wie hier im Blog) oder mit einer Weihrauchtinktur.

      Die Boswelliasäuren im Harz sind schwere Moleküle und vermutlich im ätherischen Öl, also nach der Destillierung, nicht mehr groß zu finden. Ich warte noch auf die Antwort einer Universität, ob diese für mich die Analyse des Öls machen können. Also lieber eine Tinktur verwenden!

      Hierfür einfach 50-100g Weihrauch zu Pulver verarbeiten und in eine Flasche mit 70% Alkohol füllen (500ml sind hierfür ausreichend). Das an einem warmen Ort (nicht in der Sonne) 2-3 Wochen ziehen lassen. Fertig ist die Weihrauchtinktur!

      Liebe Grüße
      Georg

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.